Facebook Posts / Reichweite

Zeitraum Juni 2020 – Juni 2021

0
Facebook Reaktionen
0
Facebook Beiträge
0
Facebook Kommentare

November 2020

Schnauzerliebe-Kalender 2021 von Alexandra Dusin.
Nun gibt es noch ein paar kleine Schönheitskorrekturen und dann geht er final in den Druck.
Wer einen Kalender möchte, kann ihn ab jetzt bestellen.

 

Hier alle Infos:
A3 Querformat
Qualitätsdruck auf 170g Papier, Kalendarium mit deutschen Feiertagen
Preis: 20€ zzgl. Versand (innerhalb Deutschlands voraussichtlich ~ 6€)
50% des Gewinnes (also abzgl. der Druckkosten*) gehen als Spende an die SchnauzerNothilfe.
Der Versand erfolgt ab Mitte November.

Diese bitte per PN mit:
* Anzahl der gewünschten Kalender
* Eurer Adresse

Über Facebook (PN an Alexandra Dusin) oder direkt per Mail: Alexandra_dusin@yahoo.de

Die Druckkosten pro Kalender werden geringer, wenn wir viele Kalender drucken lassen. Ein einzelner kostet im Druck 15€, bei 100 Stück sind es nur noch ca. 5€. Also teilt den Beitrag gerne oder verlinkt Bekannte.
Wir lassen nur so viele Exemplare drucken, wie es Bestellungen gibt.
Wenn Ihr also einen möchtet, brauche wir jetzt Eure Bestellung.

Januar 2019

Ein kleiner Schnauzer namens Sam liegt eingekuschelt in seiner Weihnachtsdecke. Im Hintergrund prasselt der Kamin und er schaut gedankenvoll in die Runde. Alle seine Lieben sind da, Frauchen Bärbel, Sturmbruder Black Jack und die einfühlsame Dame Mäuschen. Er ist einfach nur glücklich und genießt den Moment.
Da hält er erschrocken inne. Es war nicht immer so. Gerade mal sechs Wochen ist er im Glück angekommen. Er wurde als Welpe im ungarischen Shelter entsorgt. Dort war es nass und kalt und man hat ihn noch Soma gerufen, und er hatte eine Nummer. Futter war nicht immer vorhanden. Man musste darum kämpfen und wurde gemobbt.
Beissereien waren an der Tagesordnung und irgendwann wäre seine Zeit abgelaufen und die Tötungsuhr hätte angefangen zu ticken. Er zittert am ganzen Körper. Was war das für ein schreckliches Erlebnis, aber er hat Glück gehabt.

Die SchnauzerNothilfe wurde über eine befreundete Tierschutzorganisation auf ihn aufmerksam – seine Lebensretter. Eine wohlige Wärme umfängt ihn. Er ist in Sicherheit und kurz bevor ihn die Müdigkeit überrollt, schickt er einen Gedanken in den Himmel. Lieber Gott, bitte lasse die SchnauzerNothilfe doch alle Notleidenden Schnauzer dieser Welt retten.

August 2018

Einladung zum Sommerfest der SchnauzerNothilfe e.V.

am Samstag, den 08.09.2018

Liebe Freunde der SchnauzerNothilfe e.V.,

als offizieller Partner des „ Riesenschnauzer Treffen 2018 „ veranstaltet die SchnauzerNothilfe e.V. am Samstag, den 08.09.2018 parallel ihr Sommerfest und wir würden uns über zahlreiche Teilnahme sehr freuen.

Das Sommerfest findet statt auf dem Gelände des HSV Neckarbischofsheim, Gewerbegebiet Auwiesen, 74924 Neckarbischofsheim, in der Zeit von 10.00 Uhr – Ende offen.

Neben unserem Infostand sind wir mit einem Flohmarktstand vertreten, dessen Erlös zu 100 % unseren Notfellen zu Gute kommt.

05. November 2018

Wer hat noch nicht? Wer will nochmal?
Ein Schnauzerkalender ist auch für 2019 ein Muss!

Wir, von der Schnauzernothilfe, haben inzwischen so viele Notfelle vermittelt – die passen nicht mehr alle in einen Kalender. Also was tun?

Genau, den tollen Kalender von Alexandra Dusin nehmen . (Werbung da Namenserwähnung)
https://www.picdrop.de/…/Verschiedene…/Schnauzer-Liebe+2019…

Und gleichzeitig der Schnauzernothilfe etwas Gutes tun!

Für EUR 25,– plus EUR 1,45 Porto mit dem Schnauzerkalender durch das Jahr 2019. Davon gehen 10,– als Spende für die Notnasen.

Wie Ihr an diesen Kalender kommt?
Wer bis zum 30.11. 18. bei uns bestellt und vor allem bezahlt hat, erhält noch vor Weihnachten seinen Schnauzerkalender und kann mit einem guten Gefühl ins neue Jahr 2019 starten. (Achtung – spätere Bestellungen können nicht mehr berücksichtigt werden!!! 😢 Und müssen das Jahr 2019 ohne Kalender bewältigen).

Also los geht es – Paypal: info@schnauzernothilfe.de ( Geld an Freunde senden ) oder Kreissparkasse Köln IBAN: DE35 3705 0299 0000 4610 18 BIC COKSDE33XXX

Bitte den Betreff Kalender angeben!!
nach Zahlung bitte euren Namen und Anschrift an info@schnauzernothilfe.de senden.

Vielen Dank an Alexandra Dusin und Euch für die Unterstützung.

Das Team der SchnauzerNothilfe e.V.

20. Dezember 2017

Wenn ich in die Augen eines Tieres sehe, sehe ich kein Tier, ich sehe ein Wesen, ich sehe einen Freund, ich fühle eine Seele.

A.D. Williams

Liebe Freunde der SchnauzerNothilfe e.V.,

das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu, die Weihnachtsfeiertage und das Neue Jahr stehen vor der Türe, über 100 ehemalige Notfelle unseres Vereins haben es dieses Jahr geschafft und können das Weihnachtsfest in einem geliebten und geachteten Zuhause verbringen. Dort werden und wurden ihre körperlichen und seelischen Wunden versorgt und werden bald vergessen sein.

Dass wir dies alles in diesem Jahr erreichen konnten, verdanken wir Euch, den vielen Unterstützern, sei es als Spender, Sponsor, Pate, Vor- und Nachkontrolleur, Pflegestelle, Tierschutzkollegen, Fahrkettenteilnehmer, Endstelle oder auch einfach nur, weil Ihr uns auf ein Schnauzer-Schicksal hingewiesen habt und wir helfen konnten. Und für diese vielfälltige Hilfe möchten das gesamte Team der SchnauzerNothilfe e.V. und unsere Notfelle von ganzem Herzen Danke sagen und wir würden uns freuen, wenn Ihr unserem Verein auch in Zukunft die Treue haltet.

Wir wünschen Euch, Euren Familien und natürlich den Fellnasen ein friedliches, besinnliches und friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2018, verbunden mit dem innigen Wunsch, dass die Welt ein klein wenig friedlicher, menschlicher, tierlieber, humaner und sauberer wird. Wir werden unseren kleinen und bescheidenen Beitrag dazu leisten.

Euer Team der SchnauzerNothilfe e.V.

Michael Susan, Monika Gossmann, Miriam Keppert, Chris Nowack, Manuela Schürhaus, Marina Elbrecht, Elke Purtzel, Thomas Gocke, Bettina Steinmetz, Monika Walter-Abels, Martina Stettler, Daniela Kolus, Bianca & Dennis Becks, Carmen Brünner, Michel Bertling und natürlich der Superschnauz.

19. November 2017

Pressemitteilung – unser Pflegehunde werden mit einem GPS-Tracker ausgerüstet

Perfekte Hunde-Ortung dank GPS Tracker

Die SchnauzerNothilfe e.V. und die Tractive GmbH kooperieren richtungsweisend für fortschrittliche Tierschutzarbeit

Köln, im November 2017.     Alle Pflegestellenhunde der Schnauzernothilfe e.V. erhalten ab sofort einen GPS Tracker der Tractive GmbH, mit dem sie jederzeit geortet werden können.

Welcher Tierschützer, Pflegestelle, Fahrkettenteilnehmer oder neue Hundebesitzer kennt sie nicht, diese Angst, dass der Hund entlaufen könnte. Besonders groß ist diese Sorge, wenn dies in einer für den Hund fremden Umgebung passieren sollte – noch dazu, wenn noch keine Bindung zum Hundeführer besteht. In vielen Fällen endet dies tödlich oder der Hund taucht nie mehr auf. Selbst doppelte Sicherungsmaßnahmen wie das gleichzeitige Tragen von Halsband und Panikgeschirr bieten keine absolute Sicherheit.

Für die Hundeführer der SchnauzerNothilfe e.V. gehört diese Angst jetzt der Vergangenheit an. Denn ab sofort werden alle Pflegestellenhunde mit einem Tractive GPS ausgestattet und begleiten den Hund auch dauerhaft in seinem neuen Zuhause.

Der Tractive GPS Tracker ermöglicht es, das Haustier jederzeit und überall exakt zu orten. Der genaue Standort des Hundes kann direkt über die kostenlose Smartphone App oder über den Webbrowser abgerufen werden. Selbst Bewegungsprofile des Tieres lassen sich so erstellen.

Michael Susan, 1. Vorsitzender der SchnauzerNothilfe e.V. erklärt dazu: „Neben einer offenen und transparenten Arbeitsweise liegt uns die Sicherheit der uns anvertrauten Fellnasen besonders am Herzen, wir danken der Tractive GmbH für die Unterstützung so unser Ziel zu erreichen. Die Kooperation der SchnauzerNothilfe e.V. mit der Tractive GmbH ist richtungweisend für eine fortschrittliche Tierschutzarbeit.

15. Oktober 2017 – unser Wandkalender 2018 :

Liebe Freunde der Schnauzernothilfe,

wir möchten auch in Zukunft vielen Notnasen ein schönes und liebevolles Zuhause und eine Zukunft schenken. Hierfür benötigen wir Eure Unterstützung, alleine können wir das finanziell nicht stemmen.

Unser Superschnauz hat deshalb den Kalender 2018 mit vielen unserer Schwarznasen gestaltet. Ein paar Exemplare sind noch vorhanden und mit dem Kauf dieses Kalenders betreibt Ihr aktiven Tierschutz….

Der Kalender ist in DIN A3 quer gestaltet und wird für 25€ zuzüglich Versandkosten angeboten. Für eine Anzahl bis zu 5 Kalendern kommen noch einmalig Porto und Verpackung in Höhe von EUR 6,50 hinzu. Dies gilt bei Versendung innerhalb Deutschlands, bei Auslandsbestellungen bitte gesondert den Preis bei uns abfragen.

Die Bestellung der Kalender erfolgt über die E-Mail-Adresse info@schnauzernothilfe.de, mit dem Betreff „Kalender 2018“. Außerdem benötigen wir die Anzahl der bestellten Kalender, Name und Anschrift.

Nach der Bestellung bitte zeitnah den Kalenderpreis zuzüglich Porto und Verpackung an unser Vereinskonto

SchnauzerNothilfe e.V.
Kreissparkasse Köln
IBAN: DE35 3705 0299 0000 4610 18
BIC: COKSDE33XXX

anweisen, bitte ausschließlich dieses Konto nutzen und KEINE Zahlungen via Paypal anweisen, da uns hier, bei Zahlungen von Waren, eine hohe Gebühr abgezogen wird.

Als Verwendungszweck bitte „Kalender 2018“ angeben und sofern der Kontoinhaber nicht mit dem Besteller identisch ist, auch den Namen vom Besteller angeben, da wir die Zahlung sonst nicht zuordnen können.

Nach Zahlungseingang erfolgt die Versendung.

Herzlichen Dank für eure Unterstützung!!!

11. Mai 2017 Pressemitteilung:

Schwarze Hunde sind die Stiefkinder

Der Kölner Rassehundeverein SchnauzerNothilfe kümmert sich bundesweit um Problemfälle.

hier zur Pressemitteilung

30. März 2017 Pressemitteilung:

FREUND – Ein Start ins neue Leben

Ein ehemaliger Tierheimhund, der an Epilepsie erkrankt war, ist von SchnauzerNothilfe e.V. übernommen worden. SchnauzerNothilfe hat die Patenschaft übernommen und Tierarzt Dr. Florian Wuchert die Patenschaft für die Medikamente. Inzwischen hat FREUND über  SchnauzerNothilfe e.V. ein neues Zuhause gefunden, die Patenschaften bestehen weiter.
Wir bedanken uns auch bei unseren Tierfreunden und Spendern, die ebenfalls eine Patenschaft übernommen haben und uns weiterhin helfen die weiteren Tierarztkosten für FREUND aufzubringen. Hierfür erteilen wir natürlich auch gerne Spendenquittungen nach Abschluss eines Kalenderjahres.

hier zur Pressemitteilung

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner